Titan Gel oder Penispumpe – was ist besser für eine effektive Penisvergrößerung?

Für viele Männer ist ihre Fähigkeit zur Erektion der absolute Mittelpunkt ihres Lebens. Diverse Geschäftemacher wissen dies sehr genau und spielen mit der Unwissenheit oder dem Halbwissen der Kundschaft. So existieren die verschiedensten Möglichkeiten, gegen ein erektile Dysfunktion vorzugehen. Die bekannteste Methode ist sicherlich die Pille Viagra und dem ähnliche Generika. Doch existieren auch noch andere Mittel, ob Penispumpe oder Wundergel. Eine Penisvergrößerung ist jedoch ein biologisches Problem, dass weder durch Pumpe noch eine Creme behoben werden kann.

Titan Gel ist höchstwahrscheinlich reine Abzocke

Penisvergrößerungsmittel Titan Gel

Der männliche Penis besteht aus Bindegewebe, aus Muskulatur und zahlreichen Adern. Ihn zu vergrößern, ist es notwendig zu operieren, oder dieselbe Methodik anzuwenden, wie es einige Völker in Afrika mit ihren Ohren oder auch Lippen tun. Die Penisverlängerung oder Vergrößerung mit einem Gel, wie dem angeblich hochwirksamen Penisvergrößerungsmittel Titan Gel ist also schon rein medizinisch-praktisch zum Scheitern verurteilt. Ganz egal welche Ingredienzien sich auch in der Salbe befinden mögen. Der Test der Inhaltsstoffe überzeugt nicht.

  • Penisvergrößerung durch Salbe nicht machbar
  • Zutatenliste sehr zweifehaft
  • Wirkung nach Kundenerfahrungen gleich Null
  • Extrem überhöhter Preis

Penispumpen sind effektiv aber der Effekt hält meist nicht lange an

Penispumpen sind effektiv

Eine andere Ebene bespielt die Penispumpe. Hier ist eine Mechanik am Werk, die den Blutfluss quasi übertölpelt, durch erzeugten Unterdruck tatsächlich zu einer Erektion führt, die jedoch durch abklemmen des Penis mit einem Gummiring fixiert werden muss. Eine Penispumpe ist also durchaus wirksam, um eine Erektion aufzubauen. Erfahrungen von Kunden, die die Penispumpe getestet haben, gibt’s hier :http://www.lovetoy-experten.de/penispumpe-kaufen-anwendung-erfahrungen-test/. Eine wirkliche, nachhaltige, andauernde Penisvergrößerung ist jedoch auch 208 mit einer solchen Pumpe nicht zu erreichen.

Wenn nicht mit Penispumpe und Salbe – wie denn dann?

Wer mit der Größe seine Geschlechtsteiles nicht zufrieden ist, glaubt, er sei nicht unter den male Stars, hat die Möglichkeit eines operativen Eingriffes, der zu 100 Prozent den gewünschten Erfolg bringt. In Indien gibt es heilige Männer, die, als Teil ihrer Religion ihren Penis verlängern, indem sie einen schweren Stein daran hängen. Das hat ganz erstaunliche Wirkung. Es gibt auf dem Markt, auch bei Amazon kann man das Produkt bestellen. Geräte zur Penisverlängerung, die nach demselben Prinzip der Bindegewebsdehnung den Penis tatsächlich verlängern können. Doch, das sei dazu gesagt, ist dies eine mehr oder minder langwierige Prozedur.

titan gel test

Fazit

Die erektile Dysfunktion bei jüngeren Männern hat zumeist psychologische Ursachen, es geht um die Libido. Hier ist mehr der Rat eine Sexualtherapheuten als eine dubiose Wunderheilsalbe notwendnig. Die Die Pumpe für den Penis als Erektionshilfe ist praktikabel, die Methode funktioniert, gestaltet sich jedoch etwas umständlich. Zur Penisvergrößerung ist aber auch eine solche Pumpe nicht zweckdienlich.

Andere Websites zum Thema:

  1. https://twitter.com/hashtag/titangel?lang=de
  2. https://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/penispumpe-und-hodenklemme-bei-real-wirds-versaut-id211139691.html
  3. https://www.rtl.de/cms/online-betrug-malaysier-bekommt-lupe-statt-penispumpe-1930897.html