Plus500 – Home-Trading leicht gemacht

Plus500 Webtrader ist ein seit 2008 bestehender Online-Broker für den Handel mit Währungen (Forex, FX) und CFDs auf Indizes sowie für Aktien, Rohstoffe, ETFs und Optionen – jedoch nicht für binäre Optionen. Insgesamt stehen 2.000 Handelsmöglichkeiten zur Verfügung. Die Vergütung bei diesem Trader erfolgt über Spreads. Die Kontoführung ist kostenlos

Plus500 Webtrader

Handelsangebot

Zum Handelsangebot von Plus500 Webtrader gehören aktuell 22 verschiedene Indizes, 68 Währungspaare, darunter auch Exoten, 17 Rohstofftitel, 6 Kryptowährungen, Aktienwerte aus über 20 Ländern, zahlreiche Optionen und Indexfonds (ETFs). Gehandelt wird mit einem Leverage von bis zu 1:300. Die Kunden haben die Möglichkeit, ihre Order mit Zusätzen, etwa einem Stop-Limit, Stop-Loss oder Trailing Stop zu versehen und erhalten zu allen automatisch ausgeführten Transaktionen oder bei Erreichen eines bestimmten Kurses eine Benachrichtigung. Außerdem verhindert der Broker plus500, dass ein negativer Saldo beim Kunden entsteht. Eine kostenlose App zum Download ist vorhanden.

Konditionen

Für seinen Leistungen erhält Plus500 den Gegenwert der Spreads, die zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis liegen. Diese variieren abhängig von den gehandelten Produkten, sind jedoch vergleichsweise eng gehalten. Es werden keine Kommissionen oder Provisionen verlangt. Die Kontoführung ist gratis. Die Mindesteinzahlung beträgt 100 Euro. Ein Bonus ist bei diesem Trader nicht verfügbar.

Welche Handelsplattformen bietet der Plus500 Webtrader?

plus500 webtrader test

Plus500 bietet den Händlern zwei eigene Handelsplattformen an, die den viel verwendeten Metatrader 4 und 5 sehr ähneln. Die Plattformen bieten im Vergleich den Vorteil, dass es so gut wie keine Verzögerungen bei der Orderausführung gibt.

Ist ein Demo-Konto verfügbar?

Beim Handel mit Währungen und CFDs werden hohe Risiken bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals eingegangen. Eine Einarbeitung in die Materie wird daher empfohlen. Für Neulinge im Währungs- und CFD-Handel offeriert Plus500 daher ein kostenloses Demo-Konto, umfangreiches Schulungsmaterial sowie nützliche Ratgeber.

Plus500 Webtrader – Regulierung und Sicherheit

Die Marke Plus500 gehört zur Plus500CY Limited mit Sitz in Zypern und besitzt eine Genehmigung der dortigen Cyprus Securities and Exchange sowie der Financial Conduct Authority (FCA)in Großbritannien. Alle Daten werden per SSL-Verschlüsselung übertragen. Die Kundengelder werden separat vom Vermögen bei einer Bank mit EU-Zulassung angelegt, sodass im Insolvenzfall die einheitliche europäische Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro je Kunde greift.

Vor- und Nachteile im Plus500 Vergleich

plus500 webtrader erfahrung

  • mehr als 2000 Handelsmöglichkeiten für Währungen, CFDs, Indizes, Aktien, ETFs und Optionen
  • Live-Kurse mit kaum messbarer Verzögerung, schnelle Orderausführung
  • kostenloses Demokonto für Einsteiger
  • attraktive Konditionen, kostenlose Kontoführung
  • Mindesteinzahlung nur 100 Euro
  • keine Bonusangebote verfügbar

Fazit

Der kostenlose Plus500 Webtrader ist für Einsteiger und erfahrene Händler gleichermaßen geeignet. Es wird eine Handelsplattform geboten, die dem viel verwendeten Metatrader 4 ähnelt. Die Kontoeröffnung ist einfach und der Handel mit etwa 2.000 Tradingmöglichkeiten für Forex, CFD, Rohstoffe, kann bereits ab einer Mindesteinzahlung von 100 Euro beginnen. Einsteiger können zunächst im Demokonto üben und umfangreiches Schulungsmaterial nutzen. Das Angebot steht auch mobil per App zur Verfügung.

Andere Websites zum Thema:

  1. http://www.handelsblatt.com/finanzen/anlagestrategie/trends/plus500-und-atletico-madrid-140-000-boersenzocker-und-das-champions-league-finale/13650556.html
  2. https://de.wikipedia.org/wiki/Plus500
  3. https://play.google.com/store/apps/details?id=com.Plus500&hl=de